Homeinside-city.de! NewsletterZu meinen FavoritenEintrag bei inside-city.de!Partner werdenWerbungImpressum
Ausgehen
Hotels etc.
Live Musik
Kinos
Discos/Clubs
Bars
Cafés
Trendlokale
Biergärten
Weinkeller
Apfelweinlokale
Alt-Sachsenhausen
Feine Restaurants
Internationale Küche
Gutbürgerlich
Weitere Restaurants
Specials
Imbiss
Ausflugslokale
Locations für Feste
Partyservice
Lieferservice

Special Events


Frankfurt am Main
Über Frankfurt
Sight Seeing
Kulturszene
Alte Oper
Galerien
Kabarett/Varieté
Kulturzentren
Museen
Museumslädchen
Dommuseum
Architektur
Filmmuseum
Goethe-Haus
Heinr. Hoffmann
Histor. Museum
Liebieghaus
Angew. Kunst
Komische Kunst
Kommunikation
Moderne Kunst
Vor- Frühgesch.
Senckenberg
Portikus
Schirn
Städel
Stoltzemuseum
Struwwelpeter
Verkehrsmuseum
Weltkulturen
Werbemuseum
Musikszene
Städtische Bühnen
Theater
Freizeit
Sport/Fun Sport
Shopping
Medien
Messe
Wichtige Rufn.
Firmen
Das Stoltzemuseum

Friedrich Stoltze war ein politischer Satiriker des 19 Jahrhunderts. Das Stoltzemuseum, das sich einem denkmalgeschützten Treppenturm aus dem 16. Jahrhundert befindet ist ganz seinen Werken und seinem Leben gewidmet. Der Turm ist eigentlich ein Teil des, nach dem Adelsgeschlecht Schönborn benannten, Schönborner Hofes, der Name Stoltze-Turm hat sich jedoch eingebürgert.

Die in sieben Abschnitte aufgeteilte Ausstellung zieht sich über die gesamte Höhe des Turms die Wände entlang. Friedrich Stoltze erlebte fast das gesamte 19. Jahrhundert, es bot sich daher an die Ausstellung über sein Leben und Schaffen mit den wichtigsten Ereignissen dieser Zeit zu verknüpfen. Stoltze selbst gab den Anstoß dazu, denn er kommentierte wichtige Ereignisse aus dem täglichen Geschehen ausführlichst in seinen Werken.

Neben der Dauerausstellung werden jährlich drei Sonderausstellungen gezeigt die sich mit einzelnen Werken Friedrich Stoltzes beschäftigen.

Töngesgasse 34, Tel. 069-26414006, Mo/Di/Do/Fr 9:30-17 Uhr, Mi 9:30-20 Uhr, Eintritt frei, U4-7, S1-8 Konstablerwache

© copyright by Alexander Steffen