Homeinside-city.de! NewsletterZu meinen FavoritenEintrag bei inside-city.de!Partner werdenWerbungImpressum
Ausgehen
Hotels etc.
Live Musik
Kinos
Discos/Clubs
Bars
Cafés
Trendlokale
Biergärten
Weinkeller
Apfelweinlokale
Alt-Sachsenhausen
Feine Restaurants
Internationale Küche
Gutbürgerlich
Weitere Restaurants
Specials
Imbiss
Ausflugslokale
Locations für Feste
Partyservice
Lieferservice

Special Events


Frankfurt am Main
Über Frankfurt
Architektur
Bildung
Börse
Dt. Bibliothek
EZB
Forschung
Flughafen
Frankf. Weinberg
Frankfurter Köpfe
Badesalz
Johnny Klinke
Joschka Fischer
Peter Kofler
Rosemarie N.
Sven Väth
Geschichte
Gesundheit
Sportstätten
Stadtteile
Neue Stadtteile
Straßen
Typisch Frankfurt
Wirtschaft
Zahlen + Fakten
Sight Seeing
Kulturszene
Freizeit
Sport/Fun Sport
Shopping
Medien
Messe
Wichtige Rufn.
Firmen
Badesalz - Comedy zum Weglachen

Das Duo, bestehend aus dem Blondschopf Henni Nachtsheim und Glatze Gerd Knebel, weiß, was wir hören wollen: "hoch auf de' Dachbodde', mal gugge, was für Gerümpel da rumliegt". Oder die -"Du nervst, Mudda, Du nervst auch die Leut"-Nummer. Bei Badesalz wird "gefresse und gesoffe".

Was ist das eigentlich, was Knebel und Nachtsheim da auf die Bühnen bringen? Comedy ist anders. Thrash-Comedy weisen sie selbst weit von sich: "Ich hab' schon Dresch' bekomme, da hat ma' an Comedy noch net gedacht!"

Badesalz ist eben einfach Badesalz - und das recht erfolgreich: Auf SAT1 lief längere Zeit eine Serie mit Nummern der beiden, zum Kinofilm Abbuzze strömten rund eine Million Menschen in die Kinos und die Tourneeauftritte sind immer ausverkauft.

Gnadenlos bricht "Badesalz" Tabus, kalauert über die männlichen "Bällscher" ebenso, wie über Inkontinenz und vorzeitigen Samenerguss - aber was soll man von zwei Hardcore-Komödianten erwarten, denen man durchaus auch zutrauen darf, dass sie vor dem Auftritt "widder aus'm Klobürstenständer gesoffe'" haben.

Auch musikalisch kommt das Publikum, das mit jedem Gag mehr aus dem Häuschen gerät, nicht zu kurz: Die Hymne vom "Stark behaarten, leicht verschwitzte Sommer-Ei" besteht ebenso im Repertoire wie der Running-Gag "Lonely Cowboy versus Mexikaniero".

Da merkt man den beiden an, aus welchem Stall sie eigentlich stammen. Nachtsheim war vor der gemeinsamen Zeit vielumjubelter Saxophonist bei den "Rodgau Monotones" und Knebel Sänger bei "Flatsch!".

© copyright by Alexander Steffen